Die Panzi Foundation erhält den Holiday Impact Prize 2021 von Nicholas Kristof

WASHINGTON, DC - 24. November 2021- Die Panzi Foundation gab heute bekannt, dass die gemeinnützige Organisation als Empfänger des Holiday Impact Prize 2021 ausgewählt wurde. Der Holiday Impact Prize ist ein jährlicher Geschenkführer des zweifachen Pulitzer-Preisträgers und ehemaligen Kolumnisten der New York Times Nicholas Kristof und wird von Focusing Philanthropy unterstützt.

Panzi wurde 1999 von Dr. Denis Mukwege, einem Gynäkologen und Friedensnobelpreisträger, gegründet, der schwangeren Frauen in seiner Gemeinde einen sicheren Ort für die Entbindung ihrer Babys bieten wollte. Viele seiner ersten Patienten waren jedoch keine werdenden Mütter, sondern Frauen und Mädchen, die von bewaffneten Milizen brutal vergewaltigt worden waren. Seitdem hat Panzi mehr als 85.000 Frauen und Mädchen behandelt, die an Vergewaltigungs- oder Geburtskomplikationen litten, und zwar im Alter von sechs Monaten bis zu über 80 Jahren. Das ganzheitliche Heilungsmodell von Panzi bietet den Frauen medizinische Behandlung, Therapie, Rechtsbeistand und Berufsausbildung, die den Überlebenden die Möglichkeit geben, die Zukunft zu gestalten, die sie verdienen.

Panzi fühlt sich geehrt, im Rahmen des Holiday Impact Prize 2021 zusammen mit Per Scholas 25.000 US-Dollar zu erhalten. Der Preis, der durch Spenden von Lesern unterstützt wurde, wird Panzi dabei helfen, ein neues One Stop Center zu bauen, in dem Überlebende Zugang zu ganzheitlicher Betreuung haben und Gemeindemitglieder hervorragende primäre und pädiatrische Gesundheitsdienste erhalten können. Die One Stop Centers stellen sicher, dass die Überlebenden alle vier Säulen des ganzheitlichen Ansatzes von Panzi an einem Ort erhalten können und das Trauma der Wiederholung ihrer Geschichte reduziert wird, da sie diese nur einmal erzählen müssen. Die Zentren sind mit Solarzellen ausgestattet, um saubere, erneuerbare Energie zu erzeugen, und die Patientengebühren, die für nicht von Überlebenden in Anspruch genommene Wahlleistungen erhoben werden, tragen zur Nachhaltigkeit des laufenden Betriebs des Zentrums bei.

"Wir können das, was wir tun, nicht ohne die Unterstützung unserer Spender tun. Das Geld, das wir erhalten, hilft uns, die Frauen, die in Panzi leben, zu versorgen, damit sie ein neues Leben finden und selbständig werden. Ohne die Spender, die uns helfen, wären wir nicht in der Lage, sie zu unterstützen", sagte Dr. Denis Mukwege, Gründer und medizinischer Leiter des Panzi-Hospitals und der Stiftung.

In diesem Jahr ging der Hauptpreis in Höhe von 100.00 US-Dollar an die Seva Foundation, eine globale gemeinnützige Augenpflegeorganisation, die mit lokalen Gemeinschaften auf der ganzen Welt zusammenarbeitet, um selbsttragende Programme zur Erhaltung und Wiederherstellung des Sehvermögens zu entwickeln. Seva hat weltweit mehr als 36,8 Millionen Menschen mit lebenswichtigen augenmedizinischen Diensten versorgt und arbeitet in mehr als 20 Ländern im Ausland und in indianischen Gemeinden in den Vereinigten Staaten. Die Kolumne würdigt auch zwei Möglichkeiten für Freiwillige - Reading Partners und Big Brothers Big Sisters of America - für diejenigen, die ihre Zeit für wohltätige Zwecke spenden möchten, insbesondere für die Betreuung und Ausbildung junger Menschen in ihren lokalen Gemeinschaften.

Seit 2009 schreibt der zweifache Pulitzer-Preisträger und ehemalige Kolumnist der New York Times, Nicholas Kristof, jedes Jahr eine Kolumne mit dem Titel "Holiday Gift Guide", um eine philanthropische Lücke zu schließen: Leser, die helfen wollten, aber nicht wussten, wie, und heldenhafte Einzelpersonen und Organisationen, die dringend Mittel benötigten, aber nicht auf dem Radar der Spender waren. Im Jahr 2020 wurde CAMFED, die Kampagne für weibliche Bildung, eine preisgekrönte panafrikanische Bewegung, die die am meisten gefährdeten Mädchen und jungen Frauen in die Lage versetzt, die Zukunft zu gestalten, die sie sich vorstellen, zum Gewinner des Großen Preises ernannt.

Focusing Philanthropy - eine501(c)3-Non-Profit-Organisation, die hochwirksame, skalierbare Programme hier und auf der ganzen Welt findet und finanziert - stellt die Plattform für diese Initiative zur Verfügung, indem sie die Beiträge der Leser verarbeitet, die Ergebnisse überwacht und darüber berichtet und die Kreditkarten-Transaktionskosten der auf KristofImpact.org getätigten Spenden auffüllt, so dass 100 Cent pro Dollar die Gewinnerorganisationen unterstützen.

Weitere Informationen über den Holiday Impact Prize von Nicholas Kristof, die diesjährigen Gewinner und Focusing Philanthropy finden Sie unter KristofImpact.org.

ÜBER PANZI:

Das Panzi Hospital and Foundation wurde von Dr. Denis Mukwege gegründet, einem weltbekannten gynäkologischen Chirurgen und Friedensnobelpreisträger. Dr. Mukwege eröffnete das Krankenhaus 1999, um den Frauen in seiner Gemeinde Zugang zu einer hochwertigen Gesundheitsversorgung für Mütter zu verschaffen. Viele seiner ersten Patientinnen waren jedoch keine werdenden Mütter, sondern Frauen, die aufgrund des anhaltenden Konflikts im Osten der Demokratischen Republik Kongo mit äußerster Brutalität und als Kriegstaktik vergewaltigt worden waren.

In den letzten 20 Jahren haben Dr. Mukwege und seine Mitarbeiter mehr als 85.000 Frauen mit schweren gynäkologischen Traumata betreut, darunter 70.000 Überlebende sexueller Gewalt. Panzi wendet ein ganzheitliches Vier-Säulen-Heilungsmodell an, das medizinische Behandlung mit psychosozialer Unterstützung, Zugang zu rechtlichen Dienstleistungen und sozioökonomischen Wiedereingliederungsmöglichkeiten kombiniert, um den Opfern zu helfen, sich in Überlebende zu verwandeln.

und Medienkontakt].

Verwandte Inhalte

Déclaration du Dr. Denis Mukwege sur le récent accord UE-Rwanda sur les minéraux de conflit

Avec le protocole d’accord signé le 19 février entre l’Union Européenne (UE) et le Rwanda pour favoriser le développement de chaînes de valeur « durables » et « résilientes » pour les matières premières, aussi appelées minerais des conflits ou de sang, l’exécutif européen atteint non seulement le paroxysme du cynisme en matière de géostratégie, […]

Statement of Dr. Denis Mukwege on the Recent EU-Rwanda Agreement on Conflict Minerals

With the memorandum of understanding signed on February 19 between the European Union (EU) and Rwanda to promote the development of “sustainable” and “resilient” value chains for raw materials, also known as conflict or blood minerals, the European executive is not only reaching the height of cynicism in terms of geostrategy, but is once again […]

16 Days of Activism at Panzi Foundation

The annual international 16 Days of Activism Against Gender Violence campaign takes place November 25 to December 10. This year, Panzi will carry out a series of activities around the theme Unite Together: Investing to prevent violence against women and girls. Below you will find ways in which we will participate in this year’s campaign.  […]